Suche
Suche Menü

Verkehrsrecht – Verteidigung wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten bzw. in Bußgeldsachen

Die Verteidigung von Verkehrsteilnehmern wegen des Vorwurfs des Verstoßes gegen Verkehrsvorschriften gehört zu den Kernkompetenzen des Fachanwalts für Verkehrsrecht.

Im Bereich der Bußgeldverfahren sind die Klassiker Vorwürfe der

  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Rotlichtverstöße
  • Abstandsunterschreitungen

Womit Sie bei Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Regel rechnen müssen, finden Sie hier

Kosten
Die Kosten für die Verteidigung deckt oft eine Verkehrsrechtschutzversicherung ab.
Sollten Sie nicht über eine Verkehrsrechtschutzversicherung verfügen oder eine hohe Selbstbeteiligung vereinbart haben, besteht die Möglichkeit zunächst das Mandatsverhältnis auf die Einholung der Ermittlungs- oder Bußgeldakte und eine anschließende Beratung zu beschränken.
Die Kosten hierfür sind überschaubar und betragen je nach Umfang und Bedeutung der Sache ca. 50-100 €.

Bei Fragen rund ums Verkehrsrecht stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei bei allen Fragen um das Verkehrsrecht ist Lutz Reinhard, Fachanwalt für Verkehrsrecht.