Suche
Suche Menü

Adhäsionsverfahren §§ 403ff. StPO

Beim Adhäsionsverfahren handelt es sich um eine spezielle Art des Verfahren im Strafverfahren, in welchem (ausnahmsweise) die Geschädigten von Straftaten oder deren Erben vermögensrechtliche Ansprüche (Schmerzensgeld, Schadensersatz, Herausgabe u.ä.) gegen den Schädiger (im Strafverfahren ohne gesondertes Zivilverfahren) geltend machen können. Die Regelungen hierzu finden sich in der Strafprozessordnung (StPO) in den §§ 403 fortfolgende.